Automation Blue
Das Bildanalysesystem PAMAS FastPatch 2 GO eignet sich für die Partikelanalyse von dunklen und stark verschmutzten Flüssigkeiten und liefert schnelle und präzise Messergebnisse mit Angaben zur Länge und Breite jedes einzelnen Partikels.

Mikroskop für die automatische Membranfilteranalyse gemäß ISO 4407

Die PAMAS Partikelmess- und Analysesysteme GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Messinstrumenten für die Reinheitskontrolle von Flüssigkeiten. Zur Produktpalette gehören automatische Partikelzähler für die kontinuierliche Zustandsüberwachung von einer Reihe von Betriebsflüssigkeiten wie Hydraulik- und Schmieröl sowie für die Partikelanalyse von Wasser, Meerwasser, Flugzeugtreibstoff und pharmazeutischen Lösungen.

Auf der Hannover Messe 2017 stellt PAMAS ein Bildanalysesystem vor, das sich für Flüssigkeiten wie Emulsionen und dunkle Flüssigkeiten eignet, die bei der Analyse mit automatischen Partikelzählern Prob-leme bereiten. Das Mikroskop PAMAS FastPatch 2 GO analysiert die gesamte Filtrationsfläche eines Membranfilters gemäß ISO 4407. Mittels optischer Partikelzählung kann festgestellt werden, ob eine Flüssigkeit verschmutzt ist und wie viele Partikel welcher Größe in der Flüssigkeit enthalten sind. Einige Flüssigkeiten können jedoch nicht mit einem optischen Partikelzähler analysiert werden. Hierzu zählen Zwei-Phasen-Flüssigkeiten, stark verschmutzte Flüssigkeiten oder Emulsionen, in denen die nicht mischbaren Flüssigkeitströpfchen sich nicht von Feststoffpartikeln, dem eigentlichen Interesse der Partikelzählung, unterscheiden lassen. Um auch Anwender solcher Probenflüssigkeiten bei der Partikelanalyse unterstützen zu können, bietet PAMAS ein automatisches Bildanalysesystem an.

Das Mikroskop PAMAS FastPatch 2 GO analysiert Partikel auf Filteroberflächen und liefert Angaben zur Länge und zur Breite jedes einzelnen Partikels. Der Anwender kann Bilder von jedem relevanten Partikel und von der gesamten Fläche des Membranfilters aufzeichnen und diese zusammen mit den Größenangaben jedes angezeigten Partikels dem Analysebericht hinzufügen. Der Analysebericht enthält auch eine Übersicht über die gesamte analysierte Filtrationsfläche; auf der Übersicht sind die ausgewählten Partikel dargestellt und ihr jeweiliger Standort auf dem Membranfilter. Die Messergebnisse werden in Konformität zu den Reinheitsklassenstandards SAE AS 4059 F, NAS 1638, ISO 4406 und ISO 16232 ausgegeben. Kundenspezifische Standards können ebenfalls erfüllt werden. Im Lieferumfang des Mikroskops PAMAS FastPatch 2 GO ist ein Laptop mit vorinstallierter Auswertesoftware für die Bildanalyse enthalten. Das Softwareprogramm ist für die Membrananalyse konzipiert und misst eine Reihe von Parametern, wie beispielsweise die Länge und Breite eines Partikels sowie die Partikelumgebung. Der Analysebericht kann vollständig an die Anforderungen des Kunden angepasst werden; auch das Logo und der Markenname können ausgetauscht werden.

Verwandte Themen
PROFINET I/O als Option für magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte weiter
AUMA automatisiert Trinkwasserverteilung in Oman weiter
Smarte Drucksensorik für die Industrieautomatisierung weiter
Funk zwischen Anlagen und Messgeräten weiter
Endress+Hauser auf der SPS IPC Drives 2017 weiter
Stromversorgung für dezentrale Steuerungen weiter

Relevante Publikationen für Sie: