Automation Blue

Internet des Wassers

Die Öffentliche Infrastruktur ist oftmals, auch gerade im Bereich des Wassers, unübersichtlich und schwer zu überwachen. Um Netze trotzdem nachhaltig und sinnvoll zu optimieren, wurde Hydroport entwickelt. Das Tool digitalisiert die öffentliche Infrastruktur und schafft damit Übersicht und Sicherheit, und das ganz digital.

Mit HYDROPORT wird die öffentliche Infrastruktur digital erfasst. Das System schafft Übersicht und Sicherheit:

  • Darstellung aller Komponenten von Infrastrukturen auf Google Maps oder anderen geosphärischen Datensystemen
  • Integration von Leckortungstechnologien wie dem ORTOMAT MTC mit automatischer Korrelation
  • Intuitive Bedienung von der Erfassung einzelner Komponenten bis zur Auswertung von Meldungen
  • Verfügbarkeit und Alarmierung auf allen Computern, Tablets und Smartphones
  • Schnittstellen zu weiteren Systemen erhältlich (z.B. GIS, Gebäudeversicherung, ERP)
  • Effiziente Unterstützung bei Planungs- und Unterhaltsarbeiten und deren Dokumentation
  • Modular ausbaubar (z.B. Integration von Sensorik zur Erfassung und Kontrolle von Qualitätswerten)
  • Umfassender Datenschutz und professionelle Datensicherung in der Schweiz
Verwandte Themen
PROFINET I/O als Option für magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte weiter
AUMA automatisiert Trinkwasserverteilung in Oman weiter
BSI-Bericht: IT-Gefahr bleibt akut weiter
Smarte Drucksensorik für die Industrieautomatisierung weiter
Funk zwischen Anlagen und Messgeräten weiter
Endress+Hauser auf der SPS IPC Drives 2017 weiter

Relevante Publikationen für Sie: