Automation Blue
Die neue Unterwassermotorpumpen-Baureihe UPAchrom 100 (Foto KSB Aktiengesellschaft)

Neue 4-Zoll-Unterwassermotorpumpen aus Edelstahl

Anfang April 2017 brachte KSB eine neue Unterwassermotorpumpen-Baureihe auf den Markt. Die UPAchrom-100-Baureihe ist für den Einsatz in der Wasserversorgung und der Bewässerung sowie in kleineren Grundwasserabsenkungs-Systemen vorgesehen. Die maximale Förderhöhe liegt bei 550 Metern, die größte Fördermenge beträgt 21.500 Liter in der Stunde.

Die Wirkungsgrade der Hydrauliken entsprechen den hohen Anforderungen der definierten ErP-Richtlinien und haben alle MEI-Werte über 0,40. Trinkwasser-Zertifizierungen nach französischen (ACS) und amerikanischen (NSF) Normen ermöglichen einen unbedenklichen Einsatz in Trinkwasseranwendungen. Alle Pumpenbauteile sind aus Edelstahl hergestellt. Die Aggregate sind robust konstruiert und in der Lage, Wasser bis zu einem Feststoffgehalt von 50 Gramm pro Kubikmeter zu fördern. Eine integrierte, strömungsgünstige Rückschlagklappe verhindert beim Abschalten des Aggregats ein Leerlaufen der Druckleitung. Damit reduziert man mögliche Schäden, die durch ein Rückwärtslaufen der Pumpe entstehen könnten.

Als Antriebe dienen sowohl wassergefüllte Spaltrohrmotoren mit einer Leistung von maximal 7,5 kW, als auch wiederwickelbare Unterwassermotoren mit Leistungen bis zu 18,5 kW für sehr große Förderhöhen. Alle Aggregate sind mit ihren selbsteinstellenden Axiallagern und Druckausgleichsmembranen komplett wartungsfrei. Großzügig dimensionierte Zwischenlager in jeder Pumpenstufe verhindern einen möglichen Wellenversatz.

Ihre spezielle Konstruktion gewährleistet eine optimale Schmierung der Lagerflächen und erlaubt den Einbau der Pumpe auch in geneigter oder horizontaler Lage. Der einfache Aufbau im bewährten Bandanker-Design kommt der Servicefreundlichkeit zugute. Eine Demontage kann hierdurch in kürzester Zeit mit wenigen Handgriffen erfolgen. Dank der feinen Abstufung der Motorgrößen kann man für jede Anwendung die optimale Antriebsleistung auswählen. Kupplungen und Antriebsflansche haben Anschlussmaße nach NEMA-Standard. 

Verwandte Themen
Funk zwischen Anlagen und Messgeräten weiter
Endress+Hauser auf der SPS IPC Drives 2017 weiter
Stromversorgung für dezentrale Steuerungen weiter
Autarke und berührungslose Durchflussmessung weiter
Mobiles Messgerät zur Echtzeit-Analyse von CSB/BSB weiter
Netzqualitäts-Messgerät weiter

Relevante Publikationen für Sie: