Automation Blue
Schwebekörper-Durchflussmessgerät H250 M40 jetzt mit HART-Kommunikation 7.4 verfügbar

Schwebekörper-Durchflussmessgerät jetzt mit HART-Kommunikation 7.4

Das Schwebekörper-Durchflussmessgerät H250 M40 von KROHNE ist jetzt mit HART-Kommunikation 7.4 verfügbar. Das H250 M40 ist ein bewährtes Durchflussmessgerät für alle Prozessindustrien zur kostengünstigen Messung von Flüssigkeiten und Gasen.

Die HART 7 Konformität und Interoperabilität wurde durch die FieldComm Group FCG (ehemals HART Communication Foundation HCF) validiert und mit der Ausstellung eines „HART Registered“-Zertifikats bescheinigt. Somit kann das H250 M40 nun auch NE107-konforme Diagnosemeldungen ausgeben. Die Übereinstimmung mit den Anforderungen der NAMUR wurde im Rahmen einer ergänzenden Typprüfung nach NAMUR-Empfehlung NE95 nachgewiesen.

Die neue Kommunikationsoption ergänzt sein modulares Konzept: Ausgehend von der rein mechanischen Basisversion, können verschiedene Elektronikmodule für Signalausgänge und die Kommunikation hinzugefügt bzw. getauscht/nachgerüstet werden, um ein breites Spektrum an Applikationen abzudecken, die von der analogen Durchflussmessung ohne Hilfsenergie bis zur digitalen Integration in ein Feldbus-System reichen.

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Endress+Hauser übernimmt Blue Ocean Nova weiter
Funk zwischen Anlagen und Messgeräten weiter
Endress+Hauser auf der SPS IPC Drives 2017 weiter
Stromversorgung für dezentrale Steuerungen weiter
Autarke und berührungslose Durchflussmessung weiter
Mobiles Messgerät zur Echtzeit-Analyse von CSB/BSB weiter

Relevante Publikationen für Sie: