Automation Blue

DWA-Landesverbandstagung "Wasserwirtschaft" am 12. und 13. Oktober 2017 in Fellbach

„Wasserwirtschaft - Wissen macht Zukunft“ - unter diesem Tagungsmotto eröffnet der Landesverbandsvorsitzende Wolfgang Schanz am 12. Oktober 2017 die zweijährliche Jahrestagung des Landesverbands der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. in Fellbach.

Die Herausforderungen der Wasserwirtschaft verändern sich stetig. Dadurch steigen Anforderungen an Mitarbeiter, Technik und Konzepte. Neues Denken und Handeln sind gefragt Die Landesverbandstagung Baden-Württemberg greift die aktuellen Themen auf und sie sucht nach praxisorientierten und innovativen Lösungen.

Der DWA Landesverband Baden-Württemberg lädt gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Spurenstoffe BW (KomS) sowie den Fachverbänden WBW und BWK Landesverband Baden-Württemberg zur diesjährigen Landesverbandstagung am 12. und 13. Oktober 2017 in Fellbach ein. Über 500 Fachleute aus dem Bereich der Abwasser- und Gewässerschutzwirtschaft werden erwartet. Das Tagungsprogramm spiegelt die aktuellen Themen und Herausforderungen der Branche wieder:

  • Wasserrechtliche Anforderungen in Baden-Württemberg
  • Technik in der Praxis
  • Regenwasserbehandlung - Betrieb von Regenbecken
  • Aus Forschung und Technik – Bereit für die Digitale Herausforderung
  • Infrastruktur – kommunaler Schatz im Untergrund
  • Kanalnetze und Kläranlagen – Nichts geht mehr – Feuchttücher im Abwasser
  • WBW-Forum: Lebensraum Fließgewässer: Beobachten-Bewerten-Handeln
  • Nachwuchskräfteinitiative Azubi Day und Study Day
  • Wasserresiliente Stadt: Chancen, Risiken und Gefahrenabwehr
  • KomS-Technologieforum zur Spurenstoffelimination – Innovation trifft Technik

Das ausführliche Programm der Tagung finden Sie unter www.landesverbandstagung-bw.de.

Die Tagung wird von einer Fachausstellung mit über 90 Firmen und Ingenieurbüro begleitet, außerdem warten auf die Teilnehmer themenspezifische Fachkursionen.

Auch an den Nachwuchs wurde gedacht: Fest im Tagungsprogramm verankert, erhalten Auszubildende der umwelttechnischen Berufe und junge Wissenschaftler, Ingenieure und Studenten Gelegenheit, sich in eigenen Foren über ihre Karrierechancen zu informieren und weitergehende Kontakte zu knüpfen.

 

 

 

Verwandte Themen
IFAT Africa 2017: große Nachfrage weiter
Mülheimer Wasserökonomische Konferenz 2018 weiter
Trinkwassertage in den Fachwelten Bayern - Markt Schwaben und Röttenbach weiter
8. BaSYS User Conference mit Teilnehmerrekord weiter
Aqua Automation - Technologietag „Lösungen für die Wasserwirtschaft" weiter
7. Praxistag Wasserversorgungsnetze weiter

Relevante Publikationen für Sie: