Automation Blue

Fachmesse und Kongress für die Wasserwirtschaft in Berlin

Zum ersten Mal wird vom 28. bis 31. März 2017 in der Halle 3.2 eine Gemeinschaftspräsentation entstehen, an dem sich junge, innovative Unternehmen der Wasserbranche präsentieren können und in direkter Nachbarschaft zu namhaften Ausstellern beste Voraussetzungen für Kooperationen und Synergien haben.

Partner der Innovation Plaza sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), die Investorenplattform WaterVent sowie die Fachzeitschrift Automation Blue. Der Gemeinschaftsstand für junge, innovative Unternehmen Wasser Berlin International und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördern 2017 erneut den Messeauftritt junger, innovativer Unternehmen.

Bereits zum fünften Mal in Folge engagiert sich Wasser Berlin International vom 28. bis 31. März 2017 mit dem geförderten Gemeinschaftsstand für technologische Innovationen in der deutschen Wasserwirtschaft. Ziel des Förderprogramms ist es, die Unternehmen bei ihrem Markteinstieg zu unterstützen, insbesondere durch die verstärkte Aufmerksamkeit, die ihnen auf einer internationalen Messe zuteil wird.

Wie international die Branchenplattform ist, verdeutlichen folgende Zahlen: An der vergangenen Veranstaltung im März 2015 haben Aussteller aus 26 Ländern und Fachbesucher aus 104 Ländern teilgenommen. Teilnahmeberechtigt und förderfähig sind alle jungen Unternehmen der Branchen Wasser, Abwasser und Infrastruktur, die ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland haben, jünger als zehn Jahre sind, weniger als 50 Mitarbeiter haben und einen Jahresumsatz von weniger als zehn Millionen Euro ausweisen.

Das Förderprogramm des BMWi übernimmt bis zu 80 Prozent der Kosten für einen professionellen Messeauftritt. Der Gemeinschaftsstand wird durch das Projektteam von Wasser Berlin International organisiert und über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) finanziell abgewickelt. Die genauen Teilnahmebedingungen können auf der Webseite von Wasser Berlin International (www. wasserberlin.de/FuerAussteller/Standanmeldung/) oder auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) unter Wirtschaftsförderung) eingesehen werden. Der Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2016.

Verwandte Themen
SPS IPC Drives 2017: Internationale Plattform zeigt zukunftsweisende Technologien weiter
Fachtagung Wasser 2017 weiter
Aquatech Amsterdam startet in Kürze weiter
Aqua Automation - Technologietag „Lösungen für die Wasserwirtschaft" weiter
IFAT Africa 2017: große Nachfrage weiter
DWA-Landesverbandstagung "Wasserwirtschaft" weiter

Relevante Publikationen für Sie: