Automation Blue

19. Dresdner Abwassertagung

Die Fachtagung am 8. März 2017 beschäftigt sich mit aktuellen Themen der Wasser- und Abwasserwirtschaft. Automatisierer und Messtechniker kommen hier aber natürlich auch auf ihre Kosten.

Für den ersten Teil, der sich traditionell der politischen beziehungsweise ökonomischen Großwetterlage widmet, konnten die Veranstalter namhafte Referenten gewinnen. Dr. Fritz Jaeckel, Staatsminister und Chef der Sächsische Staatskanzlei, Johannes Kempmann, Präsident des BDEW und Dr. Fritz Holzwarth, Vorstand von German Water Partnership, gehören zu den Rednern des Top-Panels. Im Abschlussvortrag widmet sich Bestsellerautor Matthias Pöhm dem Thema „Präsentieren Sie noch oder faszinieren Sie schon?“

Neben der Konferenz finden die Teilnehmer wie gewohnt viele Möglichkeiten, sich auszutauschen und zu netzwerken.

Am Vortag, dem 7. März 2017 , findet eine Exkursion zum Regenüberlaufbauwerk Semperoper statt, um 18 Uhr öffnet die begleitende Industrieausstellung im ICC und am Abend geht es zum entspannten Erfahrungsaustausch in die Dresdner Festungsmauern, den sogenannten Bärenzwinger.

Die zunehmende Akzeptanz der DAT als wichtiger deutscher Branchentreff zeigt sich auch in der großen Nachfrage der Aussteller. Alle Messestände sind bereits seit November ausgebucht.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung finden Sie auf www.dresdner-abwassertagung.de.

Zu Terminkalender....

Verwandte Themen
KSB erhält viertes Vorstandsmitglied und Vorstandssprecher weiter
KOMMUNAL 4.0: Fragebogen zur Digitalisierung online weiter
Forschungsprojekt entwickelt Reifegradmodell für die Wasserversorgung 4.0 weiter
SPS IPC Drives 2017: Internationale Plattform zeigt zukunftsweisende Technologien weiter
Modulare Stellantriebe sparen Platz und Kosten weiter
Hygienische Gehäuseoption für Messumformer, Durchflussmessgeräte und Sensoren weiter

Relevante Publikationen für Sie: