Automation Blue

Ein halbes Jahrhundert für die Messtechnik: NIVUS feiert 50-Jähriges Bestehen

Am 1. Juni 1967 startete Firmengründer Udo Steppe den Handel mit Messtechnik für Schüttgüter und Flüssigkeiten. Anfang der 70er Jahre vollbrachte er Pionierarbeit mit der Einführung von Ultraschalltechnologie zur industriellen Füllstandsmessung. Die berührungslose Füllstandsmessung war damals ein Novum.

Mitte der 70er Jahre entwickelte das Unternehmen bereits eigene Geräte für die Durchflussmessung. Inzwischen bietet das Unternehmen eine große Auswahl an Durchflussmethoden und –systeme auf Basis von Ultraschalltechnologie und Radar an. Stark zugenommen hat in den letzten Jahren die Anfrage nach Datenübertragung und Datenmanagement. Von Datenloggern für drahtlose Datenübertragung bis zum kompletten Prozessleitsystem, bietet der Messtechnikspezialist heute übergreifende Systeme für das Datenhandling.

Vom Beginn der Firmengeschichte gab es internationale Handels- und Geschäftsbeziehungen. Der Messtechnikhersteller gründete Anfang der 90er Jahre seine erste Niederlassung im Ausland. Das jüngste Mitglied in der NIVUS-Familie ist NIVUS Chile mit der Gründung im Mai 2017. Insgesamt verfügt NIVUS über 9 internationale Niederlassungen von Österreich bis Vietnam und arbeitet mit weltweit 40 Distributoren zusammen. Knapp 125 Mitarbeiter arbeiten weltweit daran, dass das Unternehmen weitere 50 Jahre bestehen bleibt.

 

 

 

Verwandte Themen
KOMMUNAL 4.0: Fragebogen zur Digitalisierung online weiter
Forschungsprojekt entwickelt Reifegradmodell für die Wasserversorgung 4.0 weiter
Die Medias 2018 sind da weiter
DIMATEC und GIMAT bilden auf dem deutschen Markt eine Allianz weiter
Marcus Sander ist neuer CEO der VAG-Gruppe weiter
IT-Standard: Wasserbranche ganz vorne weiter

Relevante Publikationen für Sie: